Linkedin

Bei Linkedin handelt es sich um ein soziales Netzwerk, welches sowohl der Knüpfung von Geschäftskontakten als auch der Pflege von schon bestehenden beruflichen Kontakten dient. Mit mehr als 259 Millionen Nutzern aus über 200 Ländern (Stand 2013) gehört Linkedin zu den 500 meistbesuchten Internetseiten weltweit.

Die Entwicklung des Unternehmens

Gegründet wurde das Linkedin-Unternehmen im Jahr 2003 in Kalifornien, USA. Seit dem Jahr 2009 sind die Inhalte des Netzwerkes auch in deutscher Sprache verfügbar. Am 27. Januar 2012 wurde bekannt, dass das Portal an die Börse geht. Bis 2013 entwickelte sich der Kurs der Linkedin-Aktie zu einem Wert von 200 US-Dollar. Übernommen wurde Linkedin durch das Unternehmen SlideShare am 3. Mai des Jahres 2012.

So funktioniert das Linkedin-Netzwerk

Linkedin funktioniert ähnlich wie andere soziale Netzwerke. Ein Profil mit Lebenslauf wird erstellt. Dabei können verschiedene Sprachen genutzt werden. Bei Ihren persönlichen Angaben haben Sie die Chance, auf Ihre eigene Website zu verweisen. Neben der Werbung in eigener Sache können Sie bei dem Portal andere Mitglieder weiterempfehlen.
Sollten Sie für ein Unternehmen wirken, können Sie bei Linkedin ein ansprechendes Unternehmensprofil gestalten. So erhalten Sie automatisch Zulauf von passenden Interessenten. Auf Ihrem Unternehmensprofil können Sie ebenfalls die jeweiligen Produkte Ihres Unternehmens bewerben und weiterempfehlen.
Innerhalb von Themengruppen können Sie sich mit anderen Interessierten unterhalten, diskutieren, Fragen stellen und sich austauschen. Sie haben auch die Möglichkeit, selbst Themengruppen zu gründen, um Ihre Anliegen mit anderen Interessierten zu voran zu treiben.

Das Profil um den kostenpflichtigen Likedin-Premiumaccount erweitern

Durch einen kostenpflichtigen Premiumaccount haben Sie die Chance, Linkedin noch gezielter zu nutzen. Suchen Sie hier beispielsweise nach einem bestimmten Job Level, speziellen Funktionen oder der passenden Unternehmensgröße. Speichern Sie sich Nichtkontakte in Ordnern ab und kategorisieren Sie sie. Wenn Sie zu viele Nachrichten erhalten, können Sie mithilfe eines Premiumaccounts die Anzahl der eingehenden Nachrichten eingrenzen. Durch die Einsicht auf erweiterte Netzwerkstatistiken handeln Sie noch effektiver.

Über einen Recruiteraccount erhalten Sie darüber hinaus Lösungen, um im Rahmen des Netzwerks Zusammenarbeiten zu gestalten, zum Beispiel für Projekte.

Folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Profilen

Sometoo® ist eine registrierte Marke der Social Communication Center GmbH & Co. KG

Schreiben Sie uns